Blog

Schwarz und weiß

Ich stand vor meinem Berg von ausrangierter Kleidung für Nähprojekte und überlegte, wie ich ihn reduzieren könnte. Ich ging erst einmal systematisch vor und sortierte ihn nach Farben. Am Ende lag ein blauer, roter, grüner, schwarzer und weißer Haufen vor mir. Schwarz und weiß warem mit Abstand die größten. Also nahm ich sie mir als erstes vor.

Ich hatte eine weiße und 2 schwarze Jeans, eine weiß-schwarze Sommerhose, ein kariertes Herrenhemd, ein Damenshirt mit geometrischen Mustern, 1 weißes T-Shirt und Leinen- und Baumwollreste in weiß und schwarz.

Das Oberteil wollte ich auch einzeln tragen und entschied mich für ein Longshirt. Der Rock ist als Wickelrock gearbeitet. Um die unterschiedlichen Stoffdicken etwas auszugleichen, sind manche Stoffe noch mit einer zweiten Lage unterlegt.

Ich habe festgestellt, dass diese Art von Puzzle mir sehr viel Spaß macht und bestimmt nicht das letzte Projekt bleibt.

Euer Texupgirl Sybille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s